Gesundheit, Natur
Schreibe einen Kommentar

Tretebecken

Dem „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp verdanken wir die Erinnerung an die uralte Erkenntnis der Heilkraft des Wassers. Wasser stellt die erste der fünf Säulen der Kneippschen Heilphilosphie dar:

Wasser
Pflanzen
Bewegung
Ernährung
Balance

und das Wassertreten im kalten Wasser ist nicht nur für Kneippianer eine Wohltat für Körper und Seele.

Kneippanlagen bieten eine angenehme Erfrischung, gerade auch in der heißen Jahreszeit, z.B. das herrliche, im Wald gelegene „Tretebecken“ oberhalb des Buberlesweiher im Stuttgarter Stadtteil Botnang.

Als wir noch in Botnang wohnten, war der Gang zum und durch das „Tretebecken“ für uns und unsere Kinder immer ein Highlight vor und nach dem Spaziergang in den nahen Wald.

Diese wunderschöne Anlage in Stuttgart-Botnang ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen: Stadtbahn-Endhaltestelle Botnang und dann einfach den Buberlesbach entlang, an der Turnhalle und Jugendfarm vorbei in den Wald bis zum Buberlesweiher. Nach ein paar Schritten dem Kuckucksweg bachaufwärts folgend sieht man dann schon die kleine Wiese an der Kneippanlage.

Einfach mal vorbeigehen, oder eben eine Kneippanlage in Eurer Gegend aufsuchen, und falls nicht vorhanden, ab in den nächsten Bach.

Probiert es aus, das Wassertreten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.