Kultur, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Gesichter im Fels

DSC_0230
Bei einer kleinen Wanderung in der namibischen Halbwüste habe ich an einem Fels plötzlich Gesichter entdeckt.
Keine der uralten Felszeichnungen, wie wir sie ein paar Tage später weiter nördlich am Weltkulturerbe Twyfelfontein bestaunt haben, aber doch für mich deutlich erkennbare Konturen von weiblichen Gesichtern.

DSC_0227
Auf der linken Felsseite der kleine kantige Frauenkopf mit dem auffallend großen und etwas verzerrten Mundpartie, der mich an altägyptische Abbildungen erinnert, …

DSC_0226

…und auf der rechten Seite das Bild einer Frauengestalt mit traurig geneigtem Kopf und Tränen im Gesicht.

Ich weiß nicht, auf welche Weise diese Gesichter in den harten Stein gekommen sind, – sicher nicht durch eine menschliche Künstlerhand, oder doch? Eher waren hier die Natur und die Witterungseinflüsse die wahren Künstler, oder ist es gar nur meine Phantasie, die mir diese Gesichter auf den Sensor der Kamera und die Speicherkarte gepixelt hat?

Als ich am Abend noch einmal „meine Frauen“ am Fels aufsuchen wollte, habe ich sie nicht mehr entdecken können. Das Abendlicht hat ganz andere Partien der Felsen in weiches warmes Licht gehüllt und neue Figuren und Konturen erscheinen lassen. Die Frauen jedenfalls haben mir am Abend offenbar nicht mehr ihre Gesichter zeigen mögen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.