Kultur, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Englische Gartenbaukunst

Schlosspark Oldenburg

Schlosspark Oldenburg

Der Englische Garten in München ist weltbekannt. Er steht für die Gartenbaukunst, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts auch in Deutschen Landen in Mode kam.
Wie die Wittelsbacher in München beauftragten auch andere deutsche Herrschaftshäuser ihre Hofgärtner in dieser Zeit, englische Landschaftsgärten anzulegen.

Ein Glück für die Stadtmenschen von heute, dass wir nun in den dicht bebauten Städten diese herrlichen Parkanlagen haben. Ob für einen kleinen Spaziergang in der Büropause, die Entspannung nach Feierabend oder für den Familienausflug am Wochenende, die stadtnahen Gartenparkanlagen sind wahre Naturoasen.

Auch in den etwas kleineren Städten gibt es diese herrlichen Gartenparks.

Die Stadt Oldenburg feiert in diesem Jahr das 200jährige Bestehen ihres Schlossgartens, den der damalige Herzog unter Leitung seines Chefgärtners in seiner Residenz und um sein Schloss in Jever im englischen Stil anlegte.

Schlosspark Jever

Schlosspark Jever

Beide Schlossparks haben ihren eigenen Charme und haben mir sehr gut gefallen. Weniger schön fand ich die zum Jubiläum im Oldenburger Park installierten recht monotonen, einfallslosen Baumhäuser. Aber die werden ja bald wieder entfernt und meistbietend versteigert.

Linktipps
Schlossgarten Oldenburg

Schlossparkjubiläum 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.