Musik
Schreibe einen Kommentar

Gitarre spielen

DSCF4692

Der kleine Enkel unser lieben Freunde spielt mit seinen 8 Jahren inzwischen so herzerfrischend auf seiner Gitarre, dass es mich motiviert hat, nach vielen Jahren selbst wieder einmal eine Gitarre in die Hand zu nehmen.

Ob da noch etwas geht?

Nun gut, die Finger sind schon etwas steif, und in den ersten Tagen kam auch noch der Schmerz dazu. Die Fingerkuppen und die Gelenke tun mir weh. Nach etwas Übung ging es dann aber schon wieder ein wenig.
Ein paar Stunden Gitarrenunterricht bei Franco waren hilfreich, alte Kenntnisse in Erinnerung zu rufen und wieder ein wenig Gefühl für den Rhythmus bei der Liedbegleitung zu entwickeln. Inzwischen übe ich fast täglich und so langsam geht sogar auch schon etwas Fingerpicking

Jetzt hat mich das Gitarre spielen richtig gepackt und ich wollte nun auch ein etwas besseres Instrument. Auf der letzten Fahrt nach Berlin haben wir das Musikermekka in Franken besucht und in der Gitarrenabteilung von Thomann ein paar Instrumente ausprobiert.
Die ausgewählte Konzertgitarre (Höfner SE I – für Anfänger) macht jetzt noch mehr Lust zum Üben. Sie klingt voller und kräftiger als meine alte Klampfe aus der Jugendzeit. Allerdings liess sich die Alte leichter spielen – sicher, weil ich mit ihr halt vertraut bin, aber auch weil sie eine flachere Saitenlage hat. Der etwas größere Abstand der Saiten vom Griffbrett bei der Neuen erfordert mehr Kraft in den Fingern und die ist noch nicht so richtig da.

Gestern habe ich bei der Neuen nun „gefühlt“ weichere Saiten aufgezogen und schon geht es besser? Jetzt lässt sich die Neue auch mit meinen noch immer ungeübten Fingern recht gut greifen.

Mal schauen, wie es weiter geht….. mit der Musik?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.