Fahrrad
Kommentare 1

Fahr Rad in der Stadt – Critical Mass Stuttgart

DSCF5472

Es ist schon ein komisches Gefühl mit dem Fahrrad auf den Stuttgarter Stadtautobahnen entlang zu fahren. – Was unter „normalen“ Umständen lebensgefährlich wäre, macht bei der Critical Mass Stuttgart – der Demonstrationen für eine fahrradfreundliche und damit lebensfreundlichere Stadt – richtig Spaß.

Wie jeden ersten Freitag im Monat fanden sich auch gestern Abend – trotz des Hitzerekords – einige Hundert Fahrradfreunde am Feuersee ein, um mit Gleichgesinnten für das Radfahren in der Stadt zu werben.
Schon beim Start am Feuersee herrschte eine recht lockere Stimmung. Man bestaunt Fahrräder aller Art, hält hier und da noch einen kleinen Plausch und stimmt sich mit dem eintreffenden bunten Völkchen der Radenthusiasten auf die Fahrt durch die Stuttgarter City ein. – Schön, dass auch einer meiner Rennradsportkameraden den Weg in die Stadt fand, und wir uns gemeinsam unter die Raddemonstranten mischen konnten.
Vor dem Start geben die Organisatoren über Lautsprecher noch ein paar hilfreiche Hinweise zur Fahrweise und zur eigenen Verantwortung der TeilnehmerInnen bei der Demo.
Zusätzlich begleiten freundliche Polizisten auf Motorrädern, unterstützt von eigens abgestellten Ordnern (sog. „Corker“) den Fahrraddemonstrationszug und sorgen für die Sicherheit an den Kreuzungen.

Dann ging es in mäßigem Tempo los – mit wummernder Musik aus großen Boxen, installiert auf einem Lastenfahrrad.

Die Strecke verlief über Rotebühlplatz, Theodor-Heuss-Strasse (hin-und zurück), Paulinenbrücke auf die Hauptstätter Strasse bis zum Neckartor. Dann unter den Bahnanlagen durch, kurz hinauf auf die Heilbronner Strasse bis zu den Wagenhallen, wo wir bei frischen Getränken und kleinem Imbiss die Demo entspannt ausklingen ließen.
Herzlichen Dank an die Initiatoren für die gute Vorbereitung.

Auf jeden Fall werde ich das nächste Mal wieder mitmachen und versuchen, weitere Mitstreiter für diese gute Sache zu gewinnen, denn es ist noch ein weiter Weg zu einer radfreundlichen Stadt Stuttgart.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Linktipp:
Stuttgarter Zeitung: „OB Kuhn ist kein Radfahrer, das spürt man“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.