Reisen
Kommentare 2

Spanischkurs in Valparaiso

image

Begleitend zur Freiwilligenarbeit mit Obdachlosen in Valparaiso/Chile habe ich in den ersten zwei Wochen einen Intensivkurs in der Sprachschule von Nataliscap besucht, um meine Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern.

Die Sprachschule verfügt nahe des Hafens am Plaza Sotomayor über mehrere Kursräume. Sie bietet Kleingruppen- und Einzelunterricht an und stellt den Kursteilnehmern ein eigenes Lehrbuch, ein Übungsbuch sowie einen Kärtchenblock zum Konjugationstraining zur Verfügung.

image

Carla, die sympathische junge Lehrerin, gab hilfreiche Tipps zur Vermeidung typischer Stolpersteine im Spanischen, trainierte die grammatikalischen Lücken und vermittelte spielerisch und humorvoll einige kulturelle und sprachliche Besonderheiten in Chile.
Mir hat besonders gut gefallen, wie gut sie auf Fragen und Fehler einging. Auch die grammatikalischen Themen hat Carla sehr systematisch und prägnant behandelt, so das es nie langweilig wurde.
Trotz aller Anstrengung war der Unterricht für mich recht kurzweilig und hat mir immer viel Spaß gemacht.

image

2 Kommentare

  1. Pingback: Chile entdecken und Spanisch lernen – Theos Life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.