Alle Artikel in: Allgemein

Ein herzliches Dankeschön

Mit diesem Bild möchte ich das Jahr ausklingen lassen und allen, die meinen ersten Blogbeiträgen Aufmerksamkeit geschenkt haben, ein herzliches Dankeschön sagen. Der Anfang ist gemacht und bei aller Mühe, die mir das Erstellen eines Beitrags noch bereitet, macht das Bloggen doch auch immer mehr Spaß. Also werde ich weiter machen und sicher auch wieder Bilder und Geschichten für Theoslife finden. Allen einen guten Start ins Neue Jahr und für 2013 viel Glück.

Handbikes – Move on

Berlin Marathon 2012 Die Handbiker starten als erste, noch vor den Rollifahrern und den Läufern. Die Schnellsten absolvieren die Marathonstrecke von gut 42 Kilometern in etwas mehr als einer Stunde und fünf Minuten. Zum Wettkampf treten die Sportlerinnen und Sportler mit den unterschiedlichsten technischen Konstruktionen der Handkurbel-betriebenen Bikes an. Schon in der Früh füllen sich die Straßen mit Tausenden von begeisterten Zuschauern. Auf den gut gesicherten Berliner Straßen herrscht eine tolle Stimmung. Die Biker sind schnell und stark unterwegs. Jeder Biker wird vom Publikum mit Anerkennung bedacht, beklatscht und angefeuert. Es macht großen Spaß dabei zu sein.

WordPress Anfänger

Aller Anfang ist schwer. Zum Glück gibt es da noch das gute alte Handbuch, das mich gerade beim Einstieg in die WordPress Blogger Welt hilfreich begleitet. Buch-Tipp: Das umfassende Handbuch-WordPress 3 von Alexander Hetzel ist soeben aktualisiert und auf die Version 3.4 erweitert bei Galileo Press in Bonn erschienen. Der 700 Seiten starke Wälzer führt tatsächlich auch Anfänger Schritt für Schritt in die WordPress Welt ein und erläutert detailliert die Software mit der Funktionsweise der einzelnen Werkzeuge. Für Fortgeschrittene WordPress User enthält es eine Anleitung zur Entwicklung eigener Themes, zur Programmierung von Plugins und Vieles mehr. Für mich alles noch böhmische Dörfer, doch der Anfang ist gemacht und mit Hilfe dieses Nachschlagewerkes werde ich sicher auch schnell Fortschritte machen.

TheosLife?!

ein satter Tropfen fällt herab, ergießt sich millionenfach und etwas Neues entsteht: TheosLife Im Alter von etwa 12 Jahren habe ich eine Box bekommen, meinen ersten Fotoapparat. Seitdem haben mich das Fotografieren und die Fotografie mehr oder weniger intensiv durch alle Phasen des Lebens begleitet. Jetzt nach Ende des Berufslebens will ich mich dieser Passion wieder stärker widmen und mich darüber mit anderen austauschen. Das, was mir im Alltag auffällt, was meinen Körper und Geist bewegt, was mich anregt und mir Freude bereitet, möchte ich mit Fotos und kleinen Texten hier zum Ausdruck bringen. Mit Theoslife fange ich da etwas ganz Neues an. Reinhold Theodor Bauer