Alle Artikel mit dem Schlagwort: Botanischer Garten

H.M.Enzensberger – Lob auf den Botanischen Garten

Hans Magnus Enzensberger hat in seinem jüngsten Büchlein „Herrn Zetts Betrachtungen“ eine für die heutige Zeit etwas skurrile Figur geschaffen. Herr Zett sitzt gelassen in einer ruhigen Ecke des Parks auf der Bank und hängt seinen Gedanken nach. Es gibt Passanten, die an diesem Sonderling kopfschüttelnd vorbei gehen, aber auch einige wenige, die sich zu ihm gesellen, Fragen stellen, Stellung nehmen und so kleine Diskussionen in Gang bringen. Auf den Botanischen Garten kommt Her Zett immer wieder zu sprechen. „Einen luxuriöseren Aufenthalt als den Botanischen Garten kann ich mir nicht vorstellen. Hier können Sie zwischen allen Klimaten der Erde wählen, vom tropischen Regenwald bis zur arktischen Tundra. Zu heiß, zu feucht, zu trocken, zu schwül oder zu frostig? Sie brauchen in den Glashäusern nur eine kleine Tür zu öffnen, um zu finden, was Sie wünschen. Im Freien haben Sie die Wahl zwischen Farnen und Schlingpflanzen, winzigen Orchideen und riesenhaften Sequois. Die Formenvielfalt ist betäubend. Kein Museum der Welt hat mehr zu bieten.“ Überhaupt herrsche im Botanischen Garten eine biblische Stille. Er sei nie überfüllt. Gewiß …

Jardin Botánico – muy bonito!

Der Jardin Botanico in Granada hat mich bei meinen Andalusien-Reisen im Frühjahr und Herbst diesen Jahres mit seinem Charme stets in seinen Bann gezogen. In dieser kleinen, liebevoll angelegten Pflanzenwelt mitten in der Stadt kehrte sogleich innere Ruhe ein, und ich konnte die vielen Eindrücke der Stadtbesichtigung ein wenig sacken lassen. Granada bietet den Touristen aus aller Welt ein Füllhorn grandioser Sehenswürdigkeiten (Weltkulturerbe!), angefangen von der Alhambra mit Generalife, der Kathedrale und der königlichen Kapelle im Zentrum bis zu den historischen Vierteln Albaicín, Sacramento und Realejo, aber auch das moderne Wissenschaftsmuseum „Parque de las Ciencias“ und vieles mehr…… In den oft nur wenigen Tagen Aufenthalt in dieser lebendigen Stadt ist das alles kaum zu bewältigen. Gerade wenn nicht viel Zeit ist, sollte man sich in einer der zahlreichen Tapas-Bars und Cafés eine Pause gönnen oder sich auf einer schattigen Bank an einem der schönen Plazas etwas ausruhen und das bunte Treiben vorbeiziehen lassen. Wer es besonders ruhig mag, kann diesen kleinen alten botanischen Garten der Universität aufsuchen. Er liegt mitten im Zentrum direkt neben der …

Pflanzenreich

Ein Spaziergang durch einen Botanischen Garten gleicht einer Reise durch die ganze Welt. Denn die meist parkähnlich angelegten Gärten enthalten den Reichtum der Pflanzen aller Kontinente und spiegeln eindrucksvoll die Artenvielfalt auf unserem Planeten wieder. Wie der größte seiner Art in Deutschland, der Botanische Garten Berlin, befinden sich diese Gartenanlagen oft mitten in unseren Großstädten und sind für den Stadtmenschen wertvolle Oasen für Ruhe und Entspannung. Gleichsam stellen sie auch bedeutsame Bildungsstätten für Jung und Alt dar. Sie bieten großartige Einblicke in die Pracht exotischer Pflanzenwelten und vermitteln uns modernen Menschen auch das meist nicht mehr vorhandene Wissen über die heimischen Gewächse. Mit themenbezogenen Sonderveranstaltungen und jahreszeitlichen Blütenschauen, mit naturpädagogischen und wissenschaftlichen Führungen und Konzert-und Kulturveranstaltungen in wunderschöner Umgebung leisten die Botanischen Gärten weit mehr als nur reine botanische Sammlungen. Sie bereichern mit ihren Angeboten ganzjährig das Programm einer jeden Stadt, die sich glücklich schätzen darf über einen Botanischen Garten zu verfügen. Link-Tipps: Botanische Gärten Botanischer Garten Berlin

Wilhelma im Winter

Die wunderschönen zoologisch-botanischen Gärten der Wilhelma in Stuttgart entfalten mit ihren Pavillions und Gebäuden im maurischen Stil auch im Winter unvergleichliche Reize. Auch bei kälteren Temperaturen kann man ausgedehnte Spaziergänge durch die Anlage unternehmen. Wenn es draußen zu kalt wird, wechselt man einfach in die Tier- oder Gewächshäuser in wärmere Klimazonen. Über Aktuelles und Highlights informiert die Homepage der Wilhelma